To-do-Liste: Stressfreie Weihnachten

Weihnachten und vor allem die Vorweihnachtszeit kann schon mal richtig stressig werden. Geschenke kaufen, jede Menge Weihnachtsfeiern und das Alles planen und koordinieren. Höchste Zeit für eine To-do-Liste bei der die schönen Dinge dieser festlichen Zeit, im Mittelpunkt stehen und Dich den Stress vergessen lassen.

aHR0cCUzQSUyRiUyRjQuYnAuYmxvZ3Nwb3QuY29tJTJGLUczeU9PQ1hNWnJzJTJGVklXbEoxWVNFX0klMkZBQUFBQUFBQW9SOCUyRjc1UDc2WVFsZzJBJTJGczE2MDAlMkZEU0NfMDA5NS5wbmc=

Weihnachtsbäckerei

Statt sich in das irre Gewusel in der Stadt zu stürzen und das Wochenende in Kaufhäusern zu verbringen, verbring doch einen schönen Sonntag mit einer lieben Freundin. Beim Ausprobieren neuer Rezepte lässt sich super entspannen und quatschen. Hier findest du die Anleitung für die Tannenbaum Kekse. Mit einem Tee oder Glühwein dazu macht die Weihnachtsbäckerei doppelt Spaß. Außerdem sind die selbst gemachten Kekse super Geschenke, mit denen Du Deinen Liebsten eine süße Freude machen kannst, zum Beispiel zum Nikolaus.

kerst-hertjes-stolpen

Basteln und der Kreativität freien Lauf lassen

Kennst Du das, wenn Du Dich richtig in eine Sache vertiefst und Du die Zeit vergisst? Eine gute Gelegenheit sich viel Zeit für sich selbst zu nehmen ist beim Basteln. Dabei kannst Du Deiner Kreativität jede Freiheit geben, denn Weihnachten ist die Zeit im Jahr, in der dekotechnisch alles erlaubt ist. Und ein schönes Hörbuch dabei hören, macht alles nur noch viel entspannter. Oder hast Du schon Deine Weihnachts-Hit-Playlist fertig?

9925e8da26cbba3f2248f581441a677c

Dekorieren was das Zeug hält

Ich feile seit Jahren an der perfekten Weihnachtsplaylist, die ab dem 1. Advent in Dauerschleife laufen kann und mir nicht nach zwei Tagen auf die Nerven geht. Gerade beim Dekorieren und so richtig ins Weihnachtsfieber kommen, höre ich sie dann gerne und treibe meinen Freund damit in den Wahnsinn – denn im Kerzenschein wird alles inbrünstig mitgesungen 🙂 Wenn der Adventkranz steht und alle Lichterketten, Kugeln, Sterne und Wichtel ihren Platz gefunden haben, ist Weihnachten wirklich nicht mehr weit.

aHR0cCUzQSUyRiUyRjQxLm1lZGlhLnR1bWJsci5jb20lMkYzZGIzMDJlZDgwMmYxZjM1NjJmNmMxMzljNGRhZTZhNSUyRnR1bWJscl9ucWJsd2JiajNQMXU3dmJoa28xXzUwMC5qcGc=

Geh raus und mach etwas Schönes

Wenn der Herbstblues und die graue Winterstimmung sich die Hand gereicht haben und Du eigentlich nur noch in Deinen warmen und gemütlichen vier Wänden sein möchtest, dann nimm Dir etwas wirklich Schönes vor. Falls Dir ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt nicht zusagt, dann vielleicht Schlittschuhlaufen. Du magst es lieber ruhig, dann mach einen ausgiebigen Spaziergang, bis Du richtig durchgefroren bist. Danach fühlt sich Dein Zuhause noch viel gemütlicher und schöner an als vorher und Du hast es Dir so richtig verdient, mit Tee und Decke auf der Couch zu liegen.

galerie-rifle_paper-gcx043christmas-wreath

Karten schreiben und nett zu anderen sein

Weihnachten ist bekanntlich das Fest der Nächstenliebe und das kannst Du wohl kaum besser zelebrieren als mit schönen Weihnachtskarten an alle Deine Freunde und Verwandten. Es gibt wirklich endlos viele Anleitungen und Ideen für selbst gebastelte Weihnachtskarten. Wenn Dir die Zeit jetzt doch etwas knapp wird, dann entscheide Dich für schöne gekaufte Karten. Die Auswahl ist riesig und reicht von klassisch bis superknallig modern. Niemand wird es Dir krummnehmen, dass er dieses Jahr keine gebastelte Karte bekommt. Also Füße hoch und such Dir schöne Karten aus. Karten verschicken ist aber nicht das Einzige, was Du in dieser Zeit für andere tun kannst – eine Spende, eine kleine Aufmerksamkeit, ein bisschen mehr Zeit für Freunde und Verwandte oder einfach ein nettes Lächeln.

Viel Spaß beim abarbeiten 🙂

Lina

Lina

Lina lebt und studiert in Hamburg. Ihr Leitsatz beim Einrichten lautet, weniger ist mehr. Sie sammelt skandinavisches mid-century Design und hat ein Herz für Nachhaltigkeitsthemen. Bei Pink Milk ist sie Unterstützerin für alles Schöne.

Kommentieren